Herzlich Willkommen

Mediation ist ein strukturiertes Verfahren, bei dem die Parteien mit Hilfe eines Mediators freiwillig und eigenverantwortlich eine einvernehmliche Beilegung ihres Konfliktes anstreben. Es werden keine Kompromisse geschlossen, sondern es wird eine WIN-WIN-Lösung angestrebt.

Haben Sie Fragen, Anregungen oder auch ein konkretes Anliegen, kontaktieren Sie mich. Ich freue mich darauf! Das erste Gespräch ist honorarfrei, also scheuen Sie sich nicht mich anzusprechen.
Ihre

Ingeborg Weiß

Mediatorin & systemischer Coach

Aktuelle Informationen


Mediationsgesetz (MediationsG)

"Mediation ist ein vertrauliches und strukturiertes Verfahren, bei dem Parteien mithilfe eines oder mehrerer Mediatoren freiwillig und eigenverantwortlich eine einvernehmliche Beilegung ihres Konflikts anstreben"
§ 1 (1) MediationsG
"Ein Mediator ist eine unabhängige und neutrale Person ohne Entscheidungsbefugnis, die die Parteien durch die Mediation führt"
§ 1 (2) MediationsG

Mediation auch Online möglich

Online Konfliktlösung Nicht immer ist es möglich, mit den Konfliktparteien beim Mediator zu erscheinen. Seien es weite räumliche Entfernung oder persönliche Handycaps. Hier biete ich die E-Mediation an.

Neben den grundsätzlichen Vorteilen von Online-Zusammenarbeit wie Zeit- und Geldersparnis, Umweltschutz etc. bietet die Online-Mediation weitere Vorteile. Der wohl augenfälligste Vorteil liegt darin, dass sich die Konfliktparteien physisch an zwei verschiedenen Orten befinden können. Eine direkte Konfrontation und heikle Situationen werden vermieden, die Parteien sind im Schutz der eigenen privaten Gesprächssituation eher zur Mediation bereit. Die besondere grafische Oberfläche meiner Online-Mediation fördert eine Atmosphäre von Vertrautheit und menschlicher Nähe, sodass emotional intensive und vertrauliche Gespräche möglich sind.

» mehr lesen...

Mediatorin in Deutschland

Mediation in Deutschland. Mediation (lateinisch “Vermittlung“) ist ein strukturiertes freiwilliges Verfahren zur konstruktiven Beilegung eines Konfliktes.

Forschungsergebnissen zufolge haben Mediationen eine Erfolgsquote zwischen 70 - 90%.

Die Mediation in ihrer heutigen Form entwickelte sich aus der Praxis der außergerichtlichen Konfliktregelung. In Deutschland hat sich das Verfahren seit etwa 1990 zunehmend etabliert und wurde auch empirisch evaluiert.

Die Konfliktparteien wollen durch Unterstützung einer dritten „allparteilichen“ Person (dem Mediator) zu einer gemeinsamen Vereinbarung gelangen, die ihren Bedürfnissen und Interessen entspricht. Der Mediator trifft dabei keine eigenen Entscheidungen bezüglich des Konflikts, sondern ist lediglich für das Verfahren verantwortlich.

Die Mediation zeichnet sich durch:
Vertraulichkeit aller Beteiligten,
Eigenverantwortung er Konfliktparteien,
Freiwilligkeit der Konfliktparteien,
Ergebnisoffenheit und
Allparteilichkeit des Mediators aus. Er gleicht beispielsweise auch schon einmal ein Machtgefälle zwischen den Parteien aus, indem er vorübergehend als Sprachrohr der kommunikationsschwächeren Partei agiert. In jedem Fall aber ist und bleibt er neutral und lässt sich auch durch eine noch so gute Argumentation nicht verleiten Partei zu ergreifen.
www.mediatorin-deutschland.de

Standort und beste Erreichbarkeit

Die Stadt Ratingen ist ein sehr entspannter Ort, umgeben von den Großstädten Essen, Düsseldorf, Duisburg und Mülheim. Sie ist eine alte Stadt, der 1276 die Stadtrechte verliehen wurden und die mit ihren vielen historischen Bauten das Stadtbild mit besonderem Flair prägt.
Diese moderne, grüne und besonders zentral gelegene Stadt ist hervorragend für die umliegenden Nachbarstädte zu erreichen.
Besonders in den umliegenden Städten wie Heiligenhaus, Mettmann, Velbert aber auch Neuss bin ich als Mediatoron tätig.
Wobei sich aber herauskristallisiert hat, dass die meisten meiner Klienten zwar in der Nähe von Ratingen mit mir Kontakt aufnehmen aber ihre Konfliktpartner doch weiter weg wohnen.
So stellt sich die Frage, wie bekommt man es hin, dass die andere Partei auch den Vorteil der Nähe hat. Da gibt es glücklicher Wiese heute Möglichkeiten. Im Idealfall sollte es so sein, dass ich als Mediatorin auch mit der anderen Partei einmal ganz persönlich in Präsenz spreche. Danach können wir gemeinsam über meine Online-Plattform, ein deutsches Programm und unterliegt damit unserem Datenschutz in Deutschland, in geschützter heimischen Umgebung die einzelnen Punkte diskutieren. Das kann mit Livebild sein oder mit Standbild, so wie Sie sich wohl fühlen, so machen wir es.